Rundlaufabweichung

Die Rundlaufabweichung gehört zu den Form- und Lage-Toleranzen (GD&T), einer Symbolsprache für die Toleranzen von Bauteilen. Sie beschreibt die Toleranz bei der Umdrehung eines Zylinders um seine Bezugsachse. Bei der Rundlaufabweichung wird zwischen Rundlauf und Gesamtlauf unterschieden.